home
Unsere neue Studie: Wie offen und ansprechend sind Marken für die männliche und weibliche Zielgruppe? Das wurde für ausgewählte Marken im Auftrag von business2women von der GfK im Rahmen einer Online-Befragung im August 2013 untersucht. Es zeigt sich: Führende Marken, die sich erfolgreich in dynamischen Märkten behaupten, sind „Gender-Balanced“ >> sehen Sie hier einen Auszug aus der Studie



2012

  Beitritt in die Women Speaker Foundation. Die Gründerinnen von business2women treten der renommierten, auf weibliche Rednerinnen spezialisierten Women Speaker Foundation bei >> sehen Sie hier die Rednerinnen Profile von Silvia Merretz und Annemike Salonen

Von Business mit Big Mac zu business2women! Zwei ehemalige McDonald's Mangerinnen gründen die Personal- und Marketingberatung business2women >> lesen Sie dazu hier eine Pressemeldung

Gibt es die gläserne Decke? Die interessante Studie des Fraunhofer Instituts zeigt Ursachen und Ansätze zur Vermeidung von Karrierebrüchen weiblicher Führungskräfte. Es zeigt sich: Die Unternehmenskultur ist von großer Bedeutung für die Karrierechancen von Frauen >> Sie finden hier die Studie des Fraunhofer Instituts