home
2015
  Männer als wachsende Zielgruppe im Kosmetikmarkt: Mit Gender Marketing Chancen nutzen. Kosmetik galt lange als eine Frauendomäne, doch immer mehr Männer zeigen ein deutliches Interesse an pflegenden und verschönernden Produkten. Lesen Sie im aktuellen Blog des Naturkosmetikcamps in einem Beitrag von Annemike Salonen, wie etablierte Marken diesen Wachstumsmarkt durch einen völlig neuen Ansatz von Gender Marketing nutzen können. Was ist so neu an dem Ansatz? Statt wie in früheren Ansätzen Unterschiede zu betonen, geht es hier darum, Gemeinsamkeiten zu finden! Ein Ansatz, der Marken zukunftsfähig macht! >> lesen Sie hier den kompletten Beitrag

    Top-Management Kompetenzen von Frauen fördern. Gender Diversity und Talent-Management erfolgreich miteinander zu verbinden und dadurch das Potenzial gemischter Teams voll auszuschöpfen, das war das Thema von Silvia Merretz auf dem tts Forum 2015. Die wichtigsten Inhalte ihres Vortrags sind in der aktuellen Ausgabe von tts Insights auf den Seiten 30-33 zusammengefasst. Das Heft kann >>hier direkt heruntergeladen warden.
  Gender Marketing - auf die Ansprache kommt es an! Auf dem Internationalen Naturkosmetik Branchenkongress am 06. und 07. Oktober 2015 in Berlin zeigt Annemike Salonen, wie man durch Gender Marketing weibliche und männliche Marktpotenziale gleichermaßen erfolgreich erschließen kann. Auf dem zukunftsweisenden Branchenkongress kommen internationale Experten und Entscheider der Beautybranche zusammen. Auch dieses Jahr bietet das Programm Top Referenten zu aktuellen Themen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme bis zum 15. Juli zum Frühbucherpreis >> hier geht es zur Anmeldung!

    Souveränität und Selbstmarketing: Mit Planung und Persönlichkeit zu mehr Erfolg. Das ist das Thema von Silvia Merretz auf dem Wissens-Forum der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd  am 23. November 2015, das sich dieses Mal an weibliche Führungskräfte richtet. In einem interaktiven Vortrag werden wichtige Grundlagen und umsetzungsstarke Tipps für ein erfolgreiches und authentisches Handeln und Auftreten vermittelt. Zentrale Fragen sind dabei: Wo liegen meine Stärken? Wie mache ich mich und meine Stärken im Unternehmen erfolgreich sichtbar? In einer anschließenden Diskussionsrunde ist Raum für Fragen und einen inspirierenden Austausch rund um das Thema.

  Gender Marketing 2.0: Gender-Balance als Markenerfolgsfaktor. Im Produktmarketing galt lange der Ansatz „Shrink it and pink it” als der Erfolgsfaktor in der Ansprache der weiblichen Zielgruppe. Rollenklischees wurden verstärkt, statt Gemeinsamkeiten zu finden und zu betonen. Männer und Frauen gleichermaßen anzusprechen und nicht in die eine oder andere Richtung auszugrenzen – das ist der Ansatz von Gender-Balance. Die Idee des Gender Marketings und den neuen Gender-Balance Ansatz stellt Ihnen Annemike Salonen in ihrem Vortrag mit vielen praxisnahen Beispielen vor. Der Vortrag findet beim EWMD, dem European Women's Management Development International Network, am 29. September in München statt >> weitere Details und Anmeldung!